Herzlich Willkommen

Vereinsgesichte 

B V-Chronik
B V-Chronik 14_01_16.pdf (1.77MB)
B V-Chronik
B V-Chronik 14_01_16.pdf (1.77MB)

Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

1954

Vorsitzendenwechsel

Erste Aufgabe
Einer der ersten Aufgaben war 1954 eine Müllabfuhr zu organisieren und auf Antrag des Vereins wird die Obere Flandersbach gemäß Regierungsbeschluß zum Wohngebiet erklärt. Der Müllabtransport erfolgte auf privater Basis, abgeholt mit einem Pferdewagen.

Wechsel an der Spitze
Nach einem Jahr übergab Herr Kaul das Amt an Herrn Johann Dimmendaal. Herr Dimmendaal hat mit Unterstützung der Herren Fritz Kauls, Willi Depping, Siegfried Poppe und vielen anderen begeisterten Bürgern der Oberen Flandersbach 18 Jahre als erster Vorsitzender den Bürgerverein geleitet.
Zu dieser Zeit traf man sich monatlich zu einer Mitgliederversammlung und der Vorstand mehrmals im Monat zu einer Vorstandssitzung. Die Obere Flandersbach gehörte zur Gemeinde Wülfrath, die wenig Interesse an dem Außenbezirk Obere Flandersbach zeigte. Der BV setzte sich ein für bessere Strassen- und Verkehrsverhältnisse, gesicherte Stromversorgung und Müllentsorgung, Anerkennung zu einem Wohngebiet und Fernhaltung von Industrieanlagen.



Zurück zur Übersicht